09372/9489865 - Anrufbeantworter ich rufe gerne zurück info@nicoleruegamer.de

 

 

Tfp – shooting ja oder nein?

Meine Lieben aus gegebenen Anlass möchte ich meine Meinung mal zu den Anfragen auf tfp – Shootings äußern. Klar mache ich auch mal ein tfp – Shooting, weil wie sonst soll ich euch von meiner Arbeit überzeugen?

Ich arbeite nun mal in einem Bereich der sehr sensibel ist und ich respektiere wirklich von jeder meiner Kundin die Meinung ob ich was veröffentlichen darf oder nicht.

Was mich aber wirklich nervt oder stört ist die Art wie diese Anfrage an mich herangetragen wird. Wer mir folgt und auf meinen Seiten ist hat ja auch gewisse Dinge schon von mir erfahren, also warum spart ihr so mit euren Angaben?

Es kommt keine persönliche Anrede, sondern nur:                                                                                        – „hey du machst tolle Bilder arbeitest du auf tfp?“
– „willst mit mir tfp shooten?“
– „machst du auch tfp?“
– „das Bild gefällt mir magst auf tfp mit mir fotografieren?“

Leute was ist mit euch los!!?
– ist es zu viel verlangt die Person zu begrüßen, sich zu verabschieden…
– der Person der die Anfrage gilt was über sich selbst zu erzählen…
– Bilder von dir hinzu fügen, Polas und mit wenig Make-up und Bilder aus shootings..
– wie lange du schon modelst und in welchen Bereichen…
– hast du besondere Kleidung die dafür zur Verfügung gestellt wird…
– hast du eine Make-up Artistin….
– hast du eine Location, wenn ja wo und Bilder beifügen…

Ich erwarte in Zukunft von euch mehr Mühe denn was soll ich sagen, „tfp“ bedeute das beide Seiten davon profitieren. Bilder die ich schon so in meinem Portfolio habe brauche ich auch nicht mehr. Ich möchte ja andere Bilder zeigen.
In aller Regel trägt jeder Beteiligte seine Kosten selber. Etwas albern finde ich Models, die Fahrkosten verlangen oder Make-up Artisten, die Materialkosten ansetzen. Ihr bekommt von mir tolle Bilder, meine freie Zeit, meine volle Aufmerksamkeit und Energie. Du darfst meine Accessoires benutzen und meine Kleidung. Also bitte bringe dich im gleichen Maße und Interesse ein. Weil nicht nur du möchtest tolle Fotos bekommen, sondern auch ich. Ich bin der Meinung entweder handelt es sich um einen gebuchten Auftrag, dann muss jeder beteiligte angemessen bezahlt werden. Oder es ist eben ein tfp – Shooting oder ein freies Projekt wo kein Geld fließen sollte.
Schließlich bekommt das Model ja auch tolle Bilder von dem Fotografen mit dem es zusammen arbeitet.

Genauso handhabe ich es auch mit Make-up Artisten, wenn ich die Kosten für das Styling trage, genauso gilt dies auch für die Zusammenarbeit mit anderen Dienstleistern. Die da sein können, Designer, Floristen, usw. weil ich die Person buche, auch wenn es für mich ein freies Projekt ist, dann gibt es keine Bilder. Denn ich habe für die Leistung bezahlt und bin damit auch in keiner weiße dazu verpflichtet ihr dann dafür Bilder umsonst zur Verfügung zu stellen.

Eure Nicole

error: Inhalt ist geschützt!